25.November 2017
 News

 Show

 Stuff

 Community


 User online

Zur Zeit sind
1 Gäste und
0 Mitglied(er)
online



 Site - Stats

Besucher seit
01-Februar-2004
  • gesamt: 11346
  • gestern: 30
  • heute: 28
  • durchschnitt: 50
  • rekord: 509

 Admin-Login
Benutzername:
Passwort:

Login speichern

 Credits



Dark-Angel.Info:::Alle Informationen zur Serie
James Cameron’s Dark Angel
2ADE09 - MEDIUM IS THE MESSAGE
Zu gut für diese Welt
Original Air Date:
US
Dez 14, 2001
Ger
Jan 21 , 2003
Writtenby:
Michael Angeli
Directed by:
Jeff Woolnough
OUTLINE:

Agent Whites Team findet einen "Transgenic" in Terminal City. White befiehlt seinem Handlanger Otto die Kreatur lebend nach Forensics zu schaffen. Otto geht an sein Telefon - der "Transgenic" befreit sich und attackiert Otto. White tötet den "Transgenic" und sagt kühl: "Dreh ihnen niemals den Rücken zu".

Max versucht die Notizen des Doktors über den Virus zu entziffern, leider erfolglos. Logan versucht ebenfalls mehr herauszufinden und will Lydecker anrufen. Er hofft in Kontakt mit einem Doktor aus Manticore zu kommen. Logan findet dabei heraus, dass Lydeckers Auto in einen Fluss gestürzt war, dessen Körper aber nie gefunden wurde. Logan zeigt Max einige Fotos von einer archäologischen Ausgrabung - die Fotos wurden in der Nähe von Lydeckers Auto gefunden - aber sie interessiert sich nicht dafür.

Joshua stolpert über "Vaters" Malzeug. Versehentlich kippt er Farbe über ein Gemälde. Er bemerkt, dass er gerne malt und findet darin sein neues Hobby. Alec "bewundert" den goldenen Rahmen um Joshuas erstes Werk, doch Joshua glaubt, dass Alec sein Werk bewundert und aus diesem Grund schenkt Joshua Alec sein Gemälde. Alec bringt das Gemälde in eine Kunstgalerie um den Rahmen zu verkaufen. Rita, die Besitzerin der Kunstgalerie, ist jedoch an dem Gemälde interessiert - sie zahlt Alec dafür 7000 Dollar. Sie würde gerne den Künstler diese Gemäldes kennen lernen, aber Alec sagt ihr, dass dieser sehr schüchtern sei. Da Alec noch mehr Geld verdienen möchte hilft er Joshua beim malen. Dabei nimmt er unbeabsichtigt die Aufzeichnungen des Doktors über den Virus und sie werden Teil des Werkes von Joshua. Dieses Werk verkauft Alec an Rita. Als Max kommt um die Aufzeichnungen zu holen bemerkt Joshua was passiert ist, verrät Max aber nichts. Alec versucht das 2. Werk wieder zurückzukaufen, aber Rita will es nicht mehr verkaufen. Nur wenn sie 2 weitere Werke bekommt würde sie das Werk mit den Aufzeichnungen zurückgeben. Alec bittet Joshua darum, aber dieser hat keine Lust mehr zu zeichnen.

Logan trifft sich mit Wendy Olsen, deren Sohn Ray auf mysteriöser Weise entführt wurde. Er wird sich diesem Fall annehmen, im Gegenzug will Wendy Olsen eine großzügige Spende an Eyes Only tätigen. Logan bemerkt anhand der Geburtsurkunde von Ray, dass der Ehemann von Wendy Agent Ames White ist. Logan erzählt Max das er der Meinung sei, dass Wendy nicht weiß was ihr Mann tut. Beide sehen sich die Aufnahmen der Überwachungskamera von Whites Haus an. Dort sind 2 maskierte Männer zu sehen, die ohne Probleme auf das Dach springen - Max und Logan sind sich einige, es müssen "Transgenics" sein. Logan ist sich sicher, dass sie den Jungen als Rache für Whites Jagd auf "Transgenics" gekidnappt haben. Da Logan sich sicher ist, dass Wendy und ihr Sohn nichts mit dem Schaffen von White zu tun haben, will er Wendy warnen. Max stimmt zu Logan zu helfen, doch als sie Wendy mit den Machenschaften von ihrem Ehemann konfrontierten, will diese das nicht glauben. Plötzlich betritt White das Wohnzimmer und richtet seine Waffe auf Max. Als Wendy ihren Mann "befragt" gelingt es Max White zu überwältigen. Dennoch bietet sie ihm ihre Hilfe an den Jungen zu finden.

Rita mag die neuen Werke von Joshua nicht, und Joshua ist niedergeschlagen, dass es ihnen nicht gelungen ist die Aufzeichnungen zu beschaffen. Deshalb entschließt er sich das Gemälde zu stehlen, aber Alec ist dagegen. Als Joshua versucht Max die Wahrheit zu sagen bekommt diese einen Anruf von Logan. Er hat die Anschrift herausgefunden, die bei einem der Entführer auf dem Ausweis stand - R.C.F. Environmental Clean-up and Disposal (dort machte Lydecker die Fotos). Max begibt sich dorthin und trifft auf die Entführer. Sie identifiziert sich als ein Manticoreflüchtling, aber die Entführer attackieren sie mit übermenschlichen Kräften. Sie bemerkt, dass sie keinen Strichcode haben und somit keine "Transgenics" sein können. Max sieht Ray in einem Raum. Als sie flüchtet sieht sie die Knochen von den Fotos von Lydecker und das Manticore-Löwen-Symbol, welches an die Wand gemalt wurde. Logan findet heraus, dass das Symbol schon seit tausenden von Jahren verwendet wurde, aber sie verstehen den Zusammenhang zwischen dem Symbol und Manticore bzw. Lydecker.

White erhält einen Anruf von den Kidnappern - er soll Geld im Tausch gegen seinen Sohn übergeben. Max folgt den Whites zu einem heruntergekommenen Lagerhaus. White erklärt seiner Frau, dass er alles inszeniert habe und dass sein Sohn nicht gekidnappt wurde. Wendy wurde als Fortpflanzungspartner für White ausgesucht, aber versehentlich verliebte sich White in Wendy und konnte sich nicht mehr von ihr trennen. Da Wendy damit nicht einverstanden ist und ihren Sohn zurückhaben möchte ist White gezwungen sie zu töten. Logan ruft Max an und erklärt ihr, dass es seit mehreren Generationen eine Art von genetischen Reproduktionsversuchen gibt. Nachdem die beiden Erstgeborenen missgebildet sind und der 3. Nachkömmling geboren wurde wird die Mutter getötet. Es stellt sich heraus, dass die Whites 2 Fehlgeburten hatten. Als White auf seine Frau schießen will stürzt sich Max durch ein Fenster und kämpft gegen White. White ist ihr überlegen, und plötzlich verschwindet er, es scheint als hätte er sich in Luft aufgelöst.

Max bringt Wendy zu Logan, dort soll sie sich verstecken. Logan findet heraus, dass Agent White einen Decknamen nutzt. Er ist Mitglied in einem Fortpflanzungsprogramm, welches seit Jahrhunderten existiert, aber noch weiß Logan nicht was dies mit Ray zu tun hat. Währenddessen verabschiedet sich White von seinem Sohn mit den Worten: "Es ist Zeit für dich mit Leuten wie wir es sind zusammenzusein". Der Junge war in die vorgetäuschte Entführung eingeweiht.

Joshua bricht in die Kunstgalerie ein, aber Rita erwischt ihn. Er versucht sein Gesicht zu verbergen, aber Rita ist nicht entsetzt als sie sieht wie er aussieht. Sie glaubt, dass die Werke eine Person reflektieren, die das erstemal die Welt sieht aber auch weiß, dass sie nicht Teil dieser Welt sein kann. Rita küsst ihn und gibt ihm sein Werk zurück. Joshua kehrt nach Hause zurück und findet dort Max, die gerade im Sessel schläft. Er beginnt sie zu portraitieren.

OUTLINE:
 
Agent White's team finds a bald transgenic in Terminal City. White orders his henchman Otto to transport the creature to Forensics and to keep it alive. Otto reaches for the phone, and the Bald Transgenic's hands slip out of their shackles. The creature attacks Otto, and White is forced to kill it. "Never turn your back on them," White says calmly.
Max tries unsuccessfully to decipher a Manticore doctor's scribblings about Logan's virus. Logan, too, is on the hunt, and has resorted to calling Lydecker. He hopes to hook up with another former Manticore doctor for a cure. Logan finds out that Lydecker's car crashed into the river, but that his body was never found. Logan shows Max some photos of an archeological dig that were found near Lydecker's crash site, but she doesn't recognize them.
Joshua stumbles upon his father's art kit, and accidentally swirls some paint on a canvas. He enjoys painting and has found himself a new hobby. When Alec admires the gilded frame around Joshua's finished piece, Joshua thinks Alec is admiring his work and he gives Alec the canvas. Alec takes it to the Iconographic Art Gallery to sell the frame. Rita, the gallery's owner, is instead interested in the painting, and she gives Alec seven thousand dollars for it. When she inquires about meeting the artist, Alec tells her that Joshua is shy. Eager for more cash, Alec helps Joshua make more paintings. In the frenzy of the moment, Alec inadvertently grabs Max's wrinkled virus papers, and Joshua adds them to his work of art. Alec sells Joshua's second piece to Rita. When Max comes looking for her virus papers, Joshua realizes what happened. Without telling Max the truth, he warns Alec that they must find the documents. Alec tries to buy back Joshua's second painting, but Rita won't budge. She asks for two more original works to trade for the piece with the virus papers. Despite Alec's pleading, Joshua's not interested in painting any more.
Logan meets with Wendy Olsen, a woman whose son, Ray, has been mysteriously kidnapped. He agrees to take on her cause because she will make a sizable donation to the Eyes Only cause. Logan realizes from the boy's birth certificate that Wendy's husband is Agent Ames White. Later, Logan tells Max that he doesn't think that Wendy knows what her husband actually does for a living. He pulls up the security camera footage from the White's home, and there are two masked figures vertically leaping up to the roof of the house. With such capabilities, they assume these men are transgenics. Logan is convinced that they took the boy as retribution for White's transgenic hunt. Believing Wendy and her son to be innocent of White's treachery, Logan feels that he must warn her about becoming the next target. Max begrudgingly agrees to help Logan, but when they go to Wendy, she doesn't believe the allegations they make against her husband. Suddenly, Agent White enters his living room and holds Max at gunpoint. As Wendy begins to doubt White, Max grabs his gun and holds him down. Yet Max eases up, and offers to help track down the boy.
Rita doesn't like the two new Joshua paintings, and Joshua is desolate over failing to get Max's papers. He decides to steal the painting, but Alec shoots that idea down. As Joshua tries to confess the truth to Max, she gets a call from Logan, who has traced the ID badge on one of the kidnappers to R.C.F. Environmental Clean-up and Disposal (the site where Lydecker made his find in "Proof of Purchase"). Max goes to the R.C.F. site, and comes face to face with the two kidnappers from the White surveillance footage. She identifies herself as a fellow Manticore escapee, but they attack her with superhuman strength. She realizes that they do not have barcodes and are not transgenics. She sees White's son, Ray, being lead into a holding room. As Max escapes, she sees the bones from Lydecker's photographs, and she recognizes the Manticore lion symbol painted on the warehouse wall. Later, Logan references the symbol to burial sites dating back thousands of years. They don't understand the symbol's connection to Manticore or to Lydecker.
White gets a phone call at home from the kidnappers, demanding that he bring money in exchange for his son. Max follows the Whites to an abandoned warehouse and waits outside. White admits to his wife that he set up the whole thing, and Ray was not really kidnapped. Wendy had been chosen as his breeding host, but White mistakenly fell in love with her and couldn't get rid of her. When Wendy sought help in recovering Ray, White is forced to kill her. Wendy is stunned by this confession. Logan calls Max as she hides outside the warehouse, explaining that there is some kind of genetic reproduction that has been going on for generations. After the first two newborns are disposed of, the mother is killed. It turns out that the Whites had two miscarriages. As White is about to shoot his wife, Max crashes through the window and fights him. Agent White is resistant to any of her punches, and he mysteriously vanishes into thin air.
Max takes Wendy to hide out at Logan's. Logan learns that Agent White is using an assumed name. He is part of a breeding program that has been around for centuries, yet Logan does not know what that has to do with Ray. Meanwhile, White says goodbye to his son, telling him, "It's time for you to be with other people like us." The boy was included in the pretend kidnapping plot.
Joshua breaks into the Iconographic Gallery to steal back his painting, and Rita catches him. He tries to hide his face, but Rita is open to his strange appearance. She believes his work reflects someone who is seeing the world for the first time but who also realizes that he can't be part of this world. Rita kisses his cheek and gives him back his painting. Joshua returns home to find Max sleeping on his couch. He takes out a fresh canvas and begins to paint her portrait.
CAST
Series Regulars

JESSICA ALBA - Max
MICHAEL WEATHERLY - Logan Cale
JENSEN ACKLES - Alec
MARTIN CUMMINS - Ames White
KEVIN DURAND - Joshua
RICHARD GUNN - Sketchy
J.C. MacKENZIE - Normal
VALARIE RAE MILLER - Original Cindy

Guest Starring:
EMILY HOLMES - Wendy Olsen-White
CLAUDETTE ROCHE - Rita
Featuring (in order or appearance):
ROBERT CARTER - Bald Transgenic
CRAIG VERONI - Otto
BRAYDEN BULLEN - Ray White
SIMON BURNETT - Purebred 1
CHRISTOPHER GORDON - Purebred 2

Copyright © 2000
Twentieth Century Fox Film Corporation
All rights reserved



 

Jetzt 50 EUR Gutschein einlösen!
News-Shortcut 

  • Jessica im deut ...

  • Umfrage

  • Jessica Alba al ...

  • Filmstart

  • Barcodeday 2008 ...

  • Bring back Dark ...

  • Und weiter geht ...

  • Ein frohes Weih ...



  • Termine 

    keine
     

    Tipps 


    Dark-Angel.info Magazin Ausgabe 04

    Partnerseiten 









    Werbung